Kenya Aids Waisen Hilfe e.V.
Kenya Aids Waisen Hilfe e.V.

Interview mit Barbara Weiss

Kenia Aids Waisen feierte 2015 sein 10-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir unserer 1.Vorsitzende und gebürtigen Kenianerin, Barbara Weiss, ein paar Fragen gestellt:

 

1) Was waren deine Highlights in den letzten 10 Jahren?

An besonders glückliche Geschichten denke ich immer wieder gerne zurück. Mir fallen spontan die von Carol, über die wir auf der nächsten Seite nochmal berichten möchten, Sophia Tinga, der wir bei der Unterhaltszahlung für ihren Sohn helfen konnten oder die von Mercy ein. Mercy hatte eine angeborene schwere Gesichtsdeformation und wir konnten ihr eine Operation und Behandlung in Deutschland ermöglichen.

Es gibt aber auch immer wieder traurige Momente. Besonders traurig ist es, wenn Frauen mir erzählen, dass die Familie mit Aids diagnostiziert wurde und der Mann sich daraufhin umgebracht hat. Nun muss die selber kranke Mutter sich und die kranken Kindern alleine versorgen. Tragisch und unvorstellbar schrecklich sind immer wieder Geschichten von Kindern, die Aids bekommen haben, weil sie vergewaltigt wurden. Auch die Geschichte einer geistig behinderten Frau erschüttert mich immer wieder aufs Neue. Sie hat insgesamt vier Kinder, wobei alle vier Kinder aus Vergewaltigungen stammen. Wir haben dieser Frau durch eine Sterilisation geholfen, aber es ist schrecklich, dass so etwas überhaupt passiert.

 

2) Was war für dich der schönste Moment oder die größte Belohnung?

Da gibt es keinen bestimmten Moment. Jeder Tag, an dem ich weiß, dass den Kindern in Kenia geholfen wird, ist für mich eine Belohnung.

 

3) Was waren bisher deine größten Herausforderungen?

Die größte Herausforderung lag gar nicht in der Arbeit selbst, sondern im schnellen Wachstum des Vereins hier in Deutschland, der mit vielen verschiedenen Vorstellungen der einzelnen Mitglieder einher ging, die teilweise nicht in die selbe Richtung liefen. Das ging so weit, dass der Verein neu strukturiert werden musste, um wieder friedlich arbeiten zu können.

 

4) Hast du das erreicht, was du bis heute mit Kenya Aids Waisen Hilfe erreichen wolltest?

Wir haben für unsere Verhältnisse und als kleiner Verein schon einiges erreicht, aber es gibt noch so viel zu tun. Mein Ziel wäre erst erreicht, wenn kein Kind in Kenia mehr hungern muss und alle Kinder zur Schule gehen können.

 

5) Worauf bist du besonders stolz?

Ich bin stolz darauf, dass ich es geschafft habe, dass so viele Menschen mich und den Verein unterstützen und meine Idee, Kindern in Kenia zu helfen, damit wahr werden lassen.

 

6) Welche Projekte stehen gerade an und was muss noch gemacht werden?

Das große anstehende Projekt ist die Sanierung der Karindundu Primary School. Vor allem, dort eine Schulküche einzurichten, damit die Kinder eine warme Mahlzeit bekommen.

 

7) Was wünschst du dir am allermeisten oder was ist dein wichtigstes Ziel, das du mit Kenia Aids Waisen noch erreichen möchtest?

Ich wünsche mir, dass kein Kind in Kenia leiden muss. Aber ob das zu erreichen ist???

 

8) Wo siehst du Kenya Aids Waisen Hilfe in weiteren 10 Jahren?

Ich wünsche mir, dass Kenya Aids Waisen Hilfe in 10 Jahren eine Stiftung ist und kein kleiner Verein mehr.

 

9) Gibt es jemanden, dem du besonders für die Hilfe in den letzten 10 Jahren danken möchtest?

Es gibt viele Leute, die uns in den letzten 10 Jahren geholfen haben. Zuerst Schwester Margareta und Bruder Karl, die uns immer zur Seite stehen, dann die Paten und die Mitglieder des Vereins und nicht zuletzt die ehrenamtlichen Helfer. Jeder ist besonders und hilft, dass der Verein helfen kann. 

Seit über 10 Jahren unterstützt der Verein "Kenya Aids Waisen Hilfe e.V." Kinder in Kenya.

 

Wir vermitteln Patenschaften und unterstützen Projekte in Nairobi und Umgebung. 

Spendenkonto

Kenya Aids Waisen Hilfe e.V.

Kreissparkasse Köln
IBAN: DE 7037 0502 9900 0029 8883

BIC: COKSDE33XXX
Stichwort: für Familien

Kontakt

Kenya Aids Waisen Hilfe
Hölderlinstr. 97
50858 Köln
Tel.: +49 (0)157 - 76226206
Fax: +49 (0)2234 - 689474
E-Mail: info@kenya-aids-waisen.de
gooding Logo Unterstütze Kenya Aids Waisen Hilfe eV mit Online-Einkäufen.
Spenden-Portal Logo Schnell, direkt und sicher spenden über Spendenportal.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kenya Aids Waisen Hilfe e.V. | Impressum